Gitana (Galgo Español, vermittelt)

Geschlecht
weiblich
Geburtsjahr
2010
Farbe
schwarz / weiß
Charakter
Gitana ist ein Hund, der nur aus Superlativen besteht – gutmütigst, liebenswürdigst, demütigst, geduldigst...
Biografie
Anders hätte sie nicht überleben können. Als sie gefunden wurde, lag sie auf einem Feld. Sie lag dort schon eine Weile, sie wurde für tot gehalten. Sie hatte eine offene Trümmerfraktur am linken Hinterlauf, schwerst infiziert, sowie eine dislozierte Totalfraktur der linken Mittelfußknochen. Im Ursprungsland wäre nur eine Amputation in Frage gekommen, daher haben wir sie zu uns geholt. In einer langwierigen Operation wurde eine Osteosynthese mit intramedullärem Kirschnerdraht gemacht, der Mittelfuß konservativ versorgt. Wir haben sie wochenlang raus- und reingetragen und rund um die Uhr versorgt. Seit der OP sind nun über ein halbes Jahr vergangen. Gitana setzt ihr Bein ein, als wäre nichts geschehen. Sie lebt in ihrer Pflegestelle wie jeder andere Hund auch. Wer dieser lieben, aber immer noch aktiven Hündin ein ruhiges Zuhause geben kann, wo sichergestellt ist, daß sie mit ihrem "Metallbein" nicht ins Rennen geraten kann, möge den Online-Fragebogen ausfüllen. Sollte jemand die hohen OP-Kosten mit uns tragen wollen, würden wir uns ebenfalls sehr freuen. Update 02.02.2009: Es herrscht große Freude! Gitana geht mehrere kurze Spaziergänge pro Tag und setzt ihr schwerst verletztes Bein makellos ein. Wir verdanken dies der Tierklinik Dr. Porzig in Kipfenberg. Update 20.04.2010: Gitana war zur Nachuntersuchung bei ihrem Operateur Dr. Porzig in Kipfenberg. Sie setzt das operierte Bein makellos ein, geht, als sei nichts gewesen und hat auch sonst zu einem gepflegten Aussehen zurückgefunden. Spaziergänge können allerdings nur mit Leine stattfinden, da das Verletzungsrisiko bei einem Hund mit der Laufgeschwindigkeit eines Galgos zu hoch wäre. Update 27.12.2010: Die Nachuntersuchung mit Röntgenkontrolle ergab ein perfektes Ergebnis. Gitana setzt ihr operiertes Bein ganz normal ein. Aber nochmals zur Verdeutlichung: Sie kann niemals ohne Leine laufen. Das Verletzungsrisiko wäre zu hoch, allerdings ist Freilauf im häuslichen Garten möglich. Gitana hofft immer noch auf einen Endplatz, sie befindet sich immer noch in einer Pflegestelle.
veröffentlicht am 23. Oktober 2013

Sie suchen einen Hund zur Vermittlung? Aktuell suchen diese Hunde ein Zuhause:

alle Hunde zur Vermittlung anzeigen
powered by webEdition CMS