Remo (Afghanischer Windhund, vermittelt)

Geschlecht
männlich
Geburtsjahr
2010
Farbe
schwarz
Charakter
Remo ist ein ruhiger Rüde, der am liebsten auf seinem Bett schläft. Diese Ruhe braucht er auch, da Remo mit Leishmaniose zu uns kam, die zwar sehr gut behandelbar ist, aber regelmäßige Disziplin bei der Medikamentengabe verlangt. Remo braucht einen freien, direkten Zugang zu einem hundesicheren Garten. Wir vermitteln Remo nicht in Etagenwohnungen. Auch vom Futter her muss sich an eine genaue Diät gehalten werden. Remo hat sehr viel Fell. Wir geben diesen Hund nur an Kenner dieser Rasse ab, die wissen, wie ein Afghane mit sehr viel Haar gepflegt werden muss (Trimmtisch und Standfön sind unerlässlich). Remo bleibt gerne auch ein paar Stunden allein. Er versteht sich nicht mit anderen Rüden. Wir wünschen uns einen Haushalt ohne kleine Kinder und ohne Katzen. Wer vor hat, Remo oder einen unserer sonstigen Afghanen jemals frei laufen zu lassen, möge von einer Bewerbung für diesen Hund absehen.
Biografie
Lesen Sie hierzu die Geschichte von Remo.
veröffentlicht am 23. Oktober 2013

Sie suchen einen Hund zur Vermittlung? Aktuell suchen diese Hunde ein Zuhause:

alle Hunde zur Vermittlung anzeigen
powered by webEdition CMS