Der Basenji

Wenn Sie mehr über die Rasse Basenji erfahren möchten, hier finden Sie Informationen zum gültigen Standard. Als Literatur empfehlen wir Ihnen: Susan Coe "Out of Africa to You"


Hier sind unsere Glücksfälle:

Seit 1994 leben Basenjis in unserem Haus, die alle aus Amerika kommen, und die wir auch persönlich abholten. Wir haben uns für amerikanische Basenjis entschieden, weil es dort die größte Typenvielfalt gibt, und unseres Erachtens auch die beste Qualität, was die beeindruckenden Erfolge dieser Hunde später auch bestätigten.
Die erste war Rose, genauer gesagt BIS-Multi-Champion Akuaba's Rose Parade d'Akili, gezüchtet von Elisabeth White und Susan Coe. Letztere ist sicher jedem Basenji-Kenner ein Begriff, nicht nur wegen ihrem Buch "Out of Africa to You". Danach kam Abu (Multi-BIS-FCI-Weltsieger Multi-Champion Kisa Tarragon), den wir zusammen mit seiner Züchterin, Kim Brallier weltweit mit riesen Erfolg ausstellten. Wir verdanken Susan Coe noch zwei wundervolle Basenjis, die unzählige Ausstellungen gewannen, nicht nur FCI-Weltsieger wurden, sondern auch in zahlreichen europäischen Ländern Championate und Titel gewannen. Es handelt sich um Ch. Akuaba's Scorcher (Rusty) und um Ch. Akuaba in Gingham.
Alles was wir heute über Basenjis wissen und erfahren haben, verdanken wir größtenteils Susan Coe. Wir sind ihr immer dankbar für die wundervollen Hunde, die sie uns überlassen hat, und dafür, daß sie uns an ihrem ungeheuren Wissen über diese Rasse bereitwillig teilhaben ließ.
Seit 2001 lebt nun auch eine schwarz-weiße Basenji-Hündin bei uns, Hacker's Twilight Zone, gezüchtet von Ann Harrison/USA, die gleich in ihrer ersten Ausstellung Deutsche Bundesjugendsiegerin wurde.




Multi-BIS-Champion Akuaba's Rose Parade d'Akili
(Ch. Akuaba Just Breezin' Along x Ch. Akuaba N Hacker's Amber)
WT 01.01.1994, Züchter: Elisabeth White/Susan Coe, USA




Multi-BIS-Champion Kisa Tarragon
(Ch. Akuaba's Tornado JC x Ch. DC's Red Sky Cleopatra)
WT 18.11.1993, Züchter: Kim Brallier, USA, FCI-Weltsieger, Europasieger, Amerikanischer Champion, Internationaler Champion, Deutscher Champion, VDH-Champion, Österreichischer Champion, Deutscher Bundessieger, Österreichischer Bundessieger




Multi-BIS-Champion Akuaba in Gingham
(Ch. Akuaba's Hurricane x Ch. Akuaba's Tiger Lily)
WT 08.12.1997, Züchter: Susan Coe, USA, FCI-Weltsiegerin, Amerikanischer Champion, Internationaler Champion, Deutscher Champion, VDH-Champion, Schweizer Champion, Luxemburgischer Champion




Multi-Champion Akuaba's Scorcher
(Ch. Kazor's Vim N Vigor at Sirius x Ch. Akuaba's BJ Tempest)
WT 27.11.1996, Züchter: Susan Coe, USA, Amerikanischer Champion, Internationaler Champion, Deutscher Champion, VDH-Champion, Österreichischer Champion, Französischer Champion, Luxemburgischer Champion, Schweizer Champion, Europasieger




Rusty (Akuaba's Scorcher) gewinnt in Longchamps/F BOB und Gruppe 5




Hacker's Twilight Zone
(Ch. Hacker's Bud Light x Ch. Hacker N Dakar's Black Pearl)
WT 09.12.2001, Züchter: Ann Harrison, USA Bundesjugendsiegerin 02




VDH-Jugend-Champion Faraoland Il Divo
(Ch. Jasiri-Sukari Juri Maguire x Ch. Ambient Colour Loango)
WT 01.01.2009, Züchterin: Helena Strömbert, Faraoland Basenjis Schweden VDH-Jugend-Champion
powered by webEdition CMS